Read more »

" />

Skip to content

Böse Bulldogge, guter Volkswagen-Spot

In den USA hat Volkswagen einen Narren an Hunden gefressen. Das ist verständlich, bedenkt man die Erfolge der Super Bowl-Spots “The Bark Side” und “The Dog strikes back” mit wirklich hinreißenden Kläffern. Auch im Spot für den neuen Jetta 2013 darf wieder ein Hund vor die Kamera – diesmal ein ziemlich verfressenes Exemplar. VW bewirbt in dem witzigen Film den schlüssellosen Türöffner. Der funktioniert nämlich auch im Darm einer Bulldogge.

 

Quelle: wuv.de

Related Posts

Tags:

Kommentare